<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:
Titel:teachpoint single und teachpoint dual
Medienart:Anderes Produkt
Herausgeber:Kindermann GmbH Ochsenfurt, Institut Design und Informationssysteme der Hochschule W√ľrzburg-Schweinfurt 
Autor:¬†- 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:Ochsenfurt 
Hersteller-Jahr:2011 
Produktumfang:
Begleitmaterial:
Systemvoraus-
setzungen:
ISBN/
Mediennummer:
Inhalt
Abstract:Die Zielsetzung von LMS "teachpoint single und teachpoint dual" war die vollst√§ndige Abl√∂sung und Integration der klassischen Doppeltafel in eine elektronische Plattform bei uneingeschr√§nkter Nutzung moderner Pr√§sentations- und Computertechnik im Klassenzimmer oder im H√∂rsaal. 
Inhalt:Die Fachhochschule W√ľzburg-Schweinfurt hatte sehr konkrete Vorstellungen wie innovativer Unterricht mit multimedialen Inhalten auszusehen hat. F√ľr die Umsetzung jedoch war ein Partner gefragt der sich nicht nur mit der Medien- und Pr√§sentationstechnik auskennt, sondern diese auch in ein zeitgem√§√ües Pult integrieren kann. So entstand in Zusammenarbeit mit der Kindermann GmbH und dem Institut Design und Informationssysteme der Hochschule W√ľrzburg-Schweinfurt das "teachpoint", das mit wenigen Handgriffen einsatzbereit ist. Von der Tafel zur interaktiven Pr√§sentationsl√∂sung. Neben Powerpoint- und Internetpr√§sentationen bleiben die spontan in der Lehr-/Lemsituation entwickelten Gedanken zur Wissensvermiltlung ein wesentlicher und wichtiger didaktischer Bestandteil im seminaristischen Unterricht sowie in Vorlesungen an Hochschulen. Nichts ist in diesem Zusammenhang f√ľr Lehrende sch√∂ner und kreativer, als eine ger√§umige Tafel zu benutzen. F√ľr den Lernenden ist es angenehmer und einpr√§gsamer komplexe Sachverhalte in Graphiken und Symbolen langsam und synchron zu den gesprochenen Inhalten aufgezeigt zu bekommen. Ziel war die vollst√§ndige Abl√∂sung und Integration der klassischen Doppeltafel in eine elektronische Plattform, die gleichzeitig auch die neuen Computerpr√§sentationsm√∂glichkeiten beherrscht. So wurde in Zusammenarbeit mit dem Institut Design und Informationssysteme der Hochschule W√ľrzburg-Schweinfurt und der Kindermann GmbH ein spezielles teachpoint dual entwickelt. Das Pult beherbergt die Technik, die Kreidetafeln vollst√§ndig ersetzt und dar√ľber hinaus innovative didaktische M√∂glichkeiten bietet: Das Bl√§ttern zwischen alten und neuen Tafelanschriften, R√ľckgriff auf Tafelanschriften der vergangenen Stunde(n), Laden vorbereiteter Tafelanschriften und Weiterentwicklung in der Stunde an der "Tafel", sofortiges Duplizieren der Tafelanschrift auf Notebooks der Studierenden zur Erg√§nzung um eigene Notizen, spontanes Verteilen von Tafelentw√ľrfen auf die Notebooks der Studierenden und gemeinsames Weiterentwickeln in Gruppen mit Hilfe von Gruppeneditoren und sofortige computerbasierte Verteilung der gesammelten Tafelanschriften nach Abhalten einer Unterrichtsstunde. Dar√ľber hinaus liefert das Pult die Grundlage, entfernte Arbeitspl√§tze an Vorlesungen teilnehmen zu lassen (z. B. bei Studienaufenthalt im Ausland etc.). Hierzu m√ľssen nur Tafelanschriften, Stimme und Bild des Lehrenden √ľber verf√ľgbare Videokonferenz-Systeme per Internet √úbertragen werden. Einfache Bedienung verspricht gr√∂√ütm√∂glichen Nutzen. Der Aufbau des Pultes bietet gr√∂√ütm√∂gliche Flexibilitat und Ergonomie f√ľr den Lehrenden, damit ein ermudungsfreies und angenehmes Arbeiten auch √ľber 90 Minuten hinweg m√∂glich ist. Es stehen zwei Pen-Touch-Displays als Schreibfl√§che zur Verf√ľgung. Die Displays sind in H√∂he, Neigung und Abstand zum Lehrenden stufenlos einstellbar. Beide Bildschirminhalte k√∂nnen einzeln oder auch gemeinsam auf Projektionsfl√§chen dargestellt werden. Das Pult enth√§lt Anschlussm√∂glichkeiten f√ľr externe Ton-, Bild- oder Datenquelien (z.B. Notebooks), die raffinierte Displayabdeckung f√ľhrt beim √Ėffnen zur Seite und dient als Ablagem√∂glichkeit f√ľr Unterlagen und zus√§tzliche Ger√§te. Im geschlossenen Zustand sch√ľtzt sie vor unerlaubten Zugriffen. Als Anwendungen auf den Displays k√∂nnen wahlweise oder parallel Pr√§sentationssoftware und interaktive Tafelsoftware, wie das von der Universit√§t Lausanne entwickelte Uniboard, eingesetzt werden. Das erlaubt Lehrenden frei und der Situation angemessen zwischen Pr√§sentationen und interaktiven Tafelanwendungen hin und her zu wechseln oder diese zeitgleich zu verwenden. F√ľr einfachere Anwendungen steht das teachpoint single in einer kleineren Version mit nur einem Display zur Verf√ľgung.
Retrieval
Bildungsbereich:Berufsbildung, Hochschule, Weiterbildung/Fortbildung, Erwachsenenbildung 
Bildungskategorie:informationstechnische Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
Systematik:Berufliche Bildung, Informationstechnische Bildung, Medienpädagogik, Weiterbildung
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2011 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Bewertung
durchschnittliche
Bewertung:
14.8 Punkte - empfehlenswertes didaktisches Multimediaprodukt Ė gut (2)
Bewertungen:Bewertungen ansehen
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.