<< zurück

Dokumentation
Produktionsdaten
Abbildung:Keine Abbildung vorhanden.
Titel:Reihe: Alfons Lernwelt
Medienart:CD Rom
Herausgeber:Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann Schroedel Diesterweg Sch√∂ningh Winklers GmbH, Braunschweig, A. F. F. Verein f√ľr angewandte Lernforschung e.V. 
Autor:Francich, Wolfgang; Wagenh√§user, Rainer; Flierl, Ute 
Hersteller-Land:Deutschland 
Hersteller-Ort:Braunschweig 
Hersteller-Jahr:2009/2010 
Produktumfang:Euro-Box, Jewelcase, Booklet, CDR. Die komplette Reihe umfasst 16 Titel (je Jahrgang eine CD-ROM, Deutsch 1-6, Mathematik 1-6, Englisch 3-6) 
Begleitmaterial:Begleitheft im CD-ROM-Format; Booklet 
Systemvoraus-
setzungen:
PC ab PENTIUM IV oder Mac; 1 GB RAM; 750 MB Festplattenspeicher; Windows XP, Vista 7, Mac OS X 10.5, Soundkarte, Lautsprecher, Kopfh√∂rer 
ISBN/
Mediennummer:
978-3-507-60272-4; 978-3-507-60267-0, 978-3-507-60 
Inhalt
Abstract:Die 3 CD-ROM "Alfons Lernwelt (Deutsch 2, Mathe 3, Englisch 4)" geh√∂ren zur CD-ROM-Reihe "Alfons Lernwelt", die sich insgesamt mit den F√§chern und Klassenstufen Deusch 1 bis 6, Mathematik 2 bis 6 und Englisch 3 bis 6 befasst. Die Alfons-Programme haben sich seit rund 15 Jahren durch eine differenzierte Aufbereitung der Lerninhalte in den F√§chern Deutsch, Mathematik und Englisch einen festen Platz in der deutschen Lernlandschaft gesichert. Die anspruchsvollen Programme begleiten Kinder jeweils durch ein ganzes Schuljahr und bieten vielf√§ltige √úbungen zu den wichtigen Themenbereichen der jeweiligen Klassenstufen. In der neuen Alfons Lernwelt wird diese √úbungstradition mit der inhaltlichen Analyse von Fehlern vereint. Durch die Integration diagnostischer Elemente werden die Problembereiche des einzelnen Kindes und damit sein aktueller F√∂rderbedarf eingegrenzt. Ohne genaues Wissen um die Schwierigkeiten der Kinder ist vern√ľnftige F√∂rderung nicht m√∂glich. Nicht nur optisch hat Alfons einen komplett neuen Anstrich erhalten (denn der Alfons- Pinguin ist dem guten Geist einer Villa gewichen‚Ķ), auch das Aufgabenangebot und die Men√ľf√ľhrung wurden vollst√§ndig erneuert.  
Inhalt:Individuell - Einstiegstests und Vergleichstests; √úbungsangbote und -empfehlungen; Gezielt - Fehleranalyse und Dokumentation; Die Villas - viel Platz f√ľr Motivation und Lernspa√ü. I. Alfons Lernwelt So funktioniert¬īs Individuell ‚Äď Einstiegs- und VergleichstestsIm Dachst√ľbchen k√∂nnen die Kinder vorbereitete Tests zum Stoff der jeweiligen Klasse absolvieren. Darin werden in Deutsch die Rechtschreibleistungen gepr√ľft und in Mathematik die Grundrechenarten. In den Englischprogrammen gibt es entsprechende Vokabeltests zu verschiedenen Wortfeldern, Wortarten und ggf. Redewendungen.Die Fehler werden Kategorien zugeordnet. So l√§sst sich ablesen, wie das Kind in den verschiedenen getesteten Bereichen abschneidet. Da zwei vergleichbare Tests vorhanden sind, kann man auch die Ver√§nderungen nach einer bestimmten √úbungszeit feststellen. Die ermittelten Fehlerschwerpunkte geben den Kindern oder der Lehrkraft eine gute Orientierung zur Auswahl der entsprechenden √úbungen im Lernturm. Gezielt ‚Äď √úbungsempfehlungenAuf der Basis der ermittelten Fehlerschwerpunkte generiert das Programm im Trainingsraum spezielle ‚ÄěTrainingseinheiten‚Äú. In Deutsch sind das Wortdiktate zu den in der Rechtschreibung vorhandenen Problembereichen, in Mathematik sind es √úbungseinheiten zu den verschiedenen Grundrechenarten.Stellt der Test also beispielsweise fest, dass die h√∂chste Fehlerzahl im Bereich der Konsonantendopplung liegt, so macht sich jenes ‚ÄěSportger√§t‚Äú im Trainingsraum bemerkbar, das zur √úbung dieses Bereichs geeignet ist. Entsprechendes gilt f√ľr die Mathematik.Wurde einmal ein Einstiegstest absolviert, k√∂nnen alle im √úbungsraum zus√§tzlich vorhandenen √úbungen jederzeit frei ausgew√§hlt werden.In Englisch gibt es spezielle √úbungen zu den Wortarten und Wortfeldern und auch feste Redewendungen (Idiome) werden trainiert. Auch hier werden die Fehler protokolliert und entsprechende √úbungen bereitgestellt. Intelligent ‚Äď Fehleranalyse und DokumentationDer spezielle Lernbereich der Villa ist der Lernturm. Hier finden sich alle √úbungen, Tests und Trainings.Die verschiedenen Themen im Lernturm und die √úbungsreihenfolge in den einzelnen √úbungszimmern sind vom Leichteren zum Schwierigeren aufgebaut. So erwerben die Kinder sichere Grundlagen und erreichen Schritt f√ľr Schritt das n√§chste Anforderungsniveau.Das Programm protokolliert die √úbungsabfolge und empfiehlt je nach individuellem √úbungserfolg bzw. Fehlerh√§ufigkeit, die darauf folgende √úbung zu beginnen oder bei der gleichen zu verweilen, bis man dort erfolgreicher abschneidet. Die Kinder k√∂nnen sich so gezielt an solchen √úbungen versuchen, die ihrem augenblicklichen Wissensstand entsprechen. Sie k√∂nnen den √úbungsempfehlungen folgen, aber ihre Aufgaben auch selbstst√§ndig ausw√§hlen. Die Vielfalt an Aufgaben und Themen sorgt daf√ľr, dass jedes Kind dort einsteigen kann, wo seine Schwierigkeiten beginnen.Die Protokolle aller Tests, Trainings und √úbungen sowie die Urkunden werden im Archiv aufbewahrt. So wird der Lernfortschritt fortlaufend detailliert dokumentiert und die Kinder und Eltern erhalten eine Orientierung √ľber ihren Leistungsstand. Die Villa - viel Platz f√ľr Motivation und Lernspa√üAber nat√ľrlich dreht sich in der Alfons-Villa nicht alles nur ums Lernen. Auch f√ľr die n√∂tige Entspannung wird gesorgt. Eine kleine Lernpause g√∂nnen sich die Kinder in ihrem eigenen Zimmer, das sie nach Lust und Laune gestalten und dabei ihrer Kreativit√§t freien Lauf lassen. Die entsprechenden M√∂bel und Einrichtungsst√ľcke finden sie im Magazin, dem gro√üen Einkaufsparadies der Villa. Mit einer Schnappschussfunktion werden Bilder vom Zimmer gemacht. Die Bilder kann man anschlie√üend ausdrucken, aber auch auf die Alfons-Website hochladen. Unter www.alfons.de in der Alfons-Zimmergalerie lassen sich die Bilder dann begutachten. Viel Abwechslung und Spa√ü f√ľr die Lernpause bietet auch das gem√ľtliche Kaminzimmer unterm Dach. Dort k√∂nnen die Kinder aus vier spannenden Spielen ausw√§hlen, die ihnen auch etwas Geschicklichkeit, Konzentration und logisches Denken abverlangen.Die ALFONS-Lernwelt bietet den Kindern eine abwechslungsreiche Mischung aus √úbungseineinheiten und kreativen Lernpausen. Dabei sind die Bereiche Lernen und √úben jedoch strikt getrennt, so dass die Kinder konzentriert arbeiten k√∂nnen. II. Alfons Diagnostikprogramme Ein gut abgestimmtes Instrumentarium zur Diagnose von Defiziten und besonderen St√§rken und zur gezielten Einzelf√∂rderungDie Diagnostikprogramme richten sich in erster Linie an alle Lehrkr√§fte und andere Fachleute und sind kein Programm die Hand der Kinder.Eigene Tests erstellen Die in dieser Reihe neu erscheinenden Alfons Diagnostikprogramme bieten gegen√ľber der Alfons Lernwelt zus√§tzliche Standardtests und eine wesentlich differenziertere Fehleranalyse und Leistungsauswertung. Diese Differenzierung ist die Basis zur Ermittlung eines individuellen F√∂rderplans. Mit der M√∂glichkeit, eigene Tests zu erstellen, k√∂nnen Lehrkr√§fte auch auf den aktuellen Unterricht bezogene W√∂rter und Rechenaufgaben vorgeben, die vom Programm ausgewertet werden. Klassenspiegel des LeistungsniveausInsbesondere f√ľr die Schule k√∂nnen die Diagnostikprogramme einen Klassenspiegel des Leistungsniveaus erstellen, der nicht nur die quantitative Fehlerverteilung auflistet, sondern auch einen Eindruck √ľber die Qualit√§t im Klassenvergleich bietet. Auch hier kann die Lehrkraft √ľber die Grob-Kategorisierung hinaus feinere Kategorien im Testergebnis ablesen. Zeitlichen Aufwand reduzieren Die Alfons Diagnostikprogramme reduzieren den zeitlichen Aufwand zur Erstellung eines Fehlerprofils erheblich und geben damit erst den n√∂tigen Raum f√ľr eine individuelle F√∂rderung im Unterricht.
Retrieval
Bildungsbereich:Schule, Primarstufe, Sekundarstufe I 
Bildungskategorie:fremdsprachliche Bildung, mathematische Bildung, muttersprachliche Bildung 
Ethik-
Themenfeld:
7. Zukunftsbewältigung und Chancengleichheit
7.2. Lebenschancen und Bildung
Schlagwort:Allgemeinbildung, Grundbildung, Deutsch, Mathematik, Fremdsprache, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsmedium, Deutschland
Systematik:Deutsch, Fremdsprachen, Grundschule, Mathematik
Auszeichnung
Auszeichnungs-Art:Comenius-EduMedia-Siegel 
Auszeichnungs-Jahr:2010 
Auszeichnungs-Ort:Berlin 
Bewertung
Bewertungen:Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Als nicht angemeldeter Benutzer können Sie keine Bewertungen vornehmen.